Ventilieren und kondensieren in Mobilheim und Chalet

Wie in einem Haus ist effektieve Ventilation in einem Chalet oder Mobilheim sehr wichtig.
Montierte Dachfenster und feste Ventilatoren sorgen für eine immer gleich bleibende Luftzirkulation wodurch Moderduft und feuchte Luft abtransportiert wird. Wenn diese Luft nicht entfernt wird, wird sie als Kondenswasser im unteren Bereich von den Wänden und in den Schränken am Mobilheim sichtbar werden. Bei solch einem Wetter kann es nötig sein die Fenster in ihre Mobilheim etwas zu öffnen wodurch Sie die Ventilation unterstützen.

Es ist sehr wichtig das ALLE anwesende Ventilationslöcher auch auf dem Boden vom Mobilheim frei bleiben (nicht abdecken) um lebensgefährliche Risiken wegen kaputten Gasgeräte vor zu beugen.
Alle Ventilationslöchen müssen sauber gemacht (mit Bürste oder Staubzauger) und kontrolliert werden um dafür zu sorgen das sie nicht verstopft sind. Die verstopfte Ventilationslöcher sollen sauber gemacht werden damit die Luft frei strohmen kann. 

Während kaltem Wetter soll der Ofen gut brennen für genügend Wärme damit die feuchte Luft entfernt wird und die Bildung von Kondens am ihre Mobilheim vorgebeugt wird. In einer ständig feuchten Atmosfäre, braucht man mehr Gas das Freizeitdomizil zu heizen.

Wenn Sie Ihr Freizeitdomizil für längere Zeit nicht gebrauchen sollten die Türen und die Schubladen von den Schränken so wie die Zwisschen Türen geöffnet bleiben.

Kurze Zusammenfassung:
Sorgen Sie immer für genügend Ventilation in Ihre Chalet oder Mobilheim:
• Die Spalte hinter die Fasade von Ihrem Freizeitdomizil darf unter keine Bedingung abgeschlossen werden. Die soll von Unten immer offen bleiben. Rechnen Sie damit wenn Sie einen Umbau machen.
• Schliessen Sie Luftröhre nicht ab, damit vermeiden Sie überflüssig viel Feucht unter Ihrem Freizeitdomizil.
• Sorgen Sie für genügend Luftdurchfluss unter Ihrem Freizeitdomizil so dass die Konstruktion trocken bleibt.
• Befestigen Sie keine Zäune u.s.w. an die Aussenfasade zum Vorbeugen von Bewegungs- und Feuchtschaden.
• Sorgen Sie dafür das bei der Umbau genügend Ventilation anwesend ist (Gitter oder Raum zwisschen den Schroten). Der Umbau darf NIE ganz geschlossen sein.
 

Montag 22 April 2013 11:08
Ventilieren und kondensieren in Mobilheim und Chalet
Mit Deinen Freunden teilen: